Willkommen im Wassersportclub Wildau e.V. !         

Anlegen erwünscht ! Information für Gastlieger

 

Gäste sind bei uns im Hafen ganz  herzlich willkommen!

Wir bieten Kurzzeit-Gastliegeplätze NUR bei Verfügbarkeit! an für Segel- und Motorboote bis max. 10 m Länge ohne vorherige Anmeldung  Besser ist natürlich eine telefonische Anmeldung. Unser Hafentelefon ist im Sommer erreichbar unter: 0176-83904783. Die Wassertiefe in unserem Hafen beträgt zwischen 0,60 und 1,60 m. Die Übernachtungsgebühren betragen im Hafen € 1,20 pro Schiffsmeter/Tag und auf Wunsch € 1,50 für Strom/Tag.  Alles inclusive 19% MwSt.

Auch Sportfreunde mit Kleinbooten, Ruderbooten und Paddler können bei uns übernachten und ihre Zelte auf der Wiese aufstellen. Kosten: 4,00/ Tag  für ein normal großes Zelt.

Dauerliegeplätze bzw. Bootsstände werden von uns nicht angeboten. Wir sind keine "Marina" sondern ein gemeinnütziger Verein und nehmen nur Sportfreunde auf, die sich für eine Mitgliedschaft im Verein interessieren und daher länger bei uns bleiben wollen.

Unsere Adresse lautet:

Wassersportclub Wildau e.V.

15745 Wildau

Karl-Marx Str. 80a    (Alt)

Uferpromenade an der Dahme 4   (Neu)

Tel. 03375/ 55 01 55 oder 0176- 83904783 (Saison)

Unsere Position: 52 Grad 19' 24.00" N,  13 Grad, 38' 28.00" O.

 

Anfahrt mit dem eigenen Schiff

Der Wassersportclub Wildau liegt ca. 10 km südlich von Berlin. Von Norden kommend (Havel-Oder-Wasserstraße) führt die Weg durch Berlin über die Spree und Dahme über den Zeuthener See Richtung Schleuse "Neue Mühle"   Am Seehotel Zeuthen vorbei erscheint dann steuerbord in Wildau unser Hafen. Erkennbar am weißen, viereckigem Haus, dem großen Fahnenmast und der langen Club-Baracke. (siehe Foto unten)

Von Osten erreichen Sie uns über den Spree-Oder Kanal über Schleuse Wernsdorf / Krossinsee und Langen Zug Richtung Wildau.

Von Süden kommend über Schleuse Neue Mühle am Hafen Königs-Wusterhausen vorbei liegt unser Club backbord an der Dahme.

Was gibt es bei uns:

Für Gastlieger sind die Liegeplätze mit grünen Tafeln ausgewiesen oder Sie werden in die freien Plätze durch den Hafenmeister bzw. Vereinsmitglieder eingewiesen. Einfach mal etwas herumkurven, bis man aufmerksam wird. Auf dem Hafengelände befinden sich sanitäre Anlagen und Duschen. Service- Einrichtungen sind an den Stegen vorhanden. Im Vereinsgebäude befindet sich ein Clubraum mit Fernseher, Video/DVD und WLAN. Sie können auch gemütlich auf der Terrasse sitzen und den wunderschönen Blick auf die Dahme genießen. Grillmöglichkeiten sind vorhanden. Kühle Getränke gibt es in der Saison auch meistens. Einen Schlüssel zum Vereinsgelände wird gegen eine Kaution von 20,00 € ausgehändigt. Und es gibt auch ein paar Fahrräder zum kostenlosen ausleihen. (tel. Anmeldung dafür erbeten)

Zur Zeit  (2017) muss mit kleinen Einschränkungen wegen einiger Bautätigkeiten der Stadt Wildau gerechnet werden. Diese stören aber im allgemeinen nicht den ruhigen Ablauf im Hafen.

Im Ort Wildau sind gute Einkaufsmöglichkeiten vorhanden. Zu Aldi und zum Bäcker sind es ca. 100 m. Apotheke ist ebenfalls fußläufig erreichbar. Gastronomische Einrichtungen sind ebenfalls einige vorhanden. Weiterhin befindet sich in Wildau das große A 10 Einkaufscenter. U. a. hat das dortige Bauhaus  ein relativ großes Angebot an Zubehör für den Wassersportler! Ein großes Angebot von Freizeiteinrichtungen u. a. Kino, Bowling, Disko, Restaurants sind dort ebenfalls vorhanden.

Sehenswert ist auch ein Spaziergang durch den Ort Wildau mit der um die Jahrhundertwende (1900) errichteten Schwartzkopffsiedlung, der neu errichteten Wohnsiedlung im Röthegrund und für Naturliebhaber ist auch der wiederhergestellte Kurpark eine Augenweide .

Mit einem 10min Fußweg erreichen Sie die S-Bahn und bis ins Zentrum von Berlin dauert die Fahrt ca. 45 min.  Am Alexanderplatz oder Europa-Center sind Sie mitten im Getümmel.

Der Vorstand und die Mitglieder des Wildauer Wassersportclubs würden sich freuen, Sie bald einmal auf unserem Gelände begrüßen zu können.

 


Größere Kartenansicht

 

 

Seitenanfang      WCW-Startseite